Die besten Reiseziele in Asien

Die besten Reiseziele in Asien

Von Megastädten bis hin zu abgelegenen Inseln bietet Asien eine abwechslungsreiche Mischung aus Abenteuer, Geschichte und Kultur. Hier eine Auswahl der besten Reiseziele in Asien.

Phuket, Thailand

Eines der beliebtesten Reiseziele in Asien ist Thailand. Die Thailands größte Insel Phuket, etwa eine Flugstunde von Bangkok entfernt, ist ein Magnet für Besucher – und das aus gutem Grund. Phuket bietet einige der besten Strände im Land mit weißem Sand, Kalksteinfelsen und türkisfarbenem Wasser, so weit das Auge reicht. Die Strände von Kata, Hat Karon und Kamala ziehen in der Hochsaison (November bis Februar) viele Touristen an, bleiben aber nach der Regenzeit verschlafene kleine Dörfer. Wunderschöne Korallenriffe rund um die Küste bieten erstaunliche Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen, aber auch zum Kajakfahren und Inselhüpfen. Darüber hinaus können Sie den weiß goldenen Wat Chalong, den größten und wichtigsten buddhistischen Tempel der Insel, besuchen oder einen Hügel hinaufsteigen, um den großen Buddha zu erreichen – eine 45 Meter hohe Statue aus birmanischem Marmor.

Siem Reap, Kambodscha

Siem Reap ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kambodscha. Sie ist vor allem bekannt als die der Tempelanlage Angkor Wat nächstgelegene Stadt. Angkor Wat, das größte religiöse Denkmal der Welt, wurde im frühen 12. Jahrhundert erbaut und ist nur eines von vielen Sehenswürdigkeiten im kambodschanischen UNESCO-Weltkulturerbe Angkor. Diese über 900 Jahre alten Tempel sind über 600 Quadratmeilen Dschungel verstreut. Wenn Sie Angkor Wat während der Nebensaison besuchen, können Sie einige der Dschungeltempel ganz für sich allein haben! Siem Reap selbst ist eine aufregende Mischung aus chinesischer und französischer Kolonialarchitektur – ein Ort, an dem sich traditioneller Apsara-Tanz mit französischen Bäckereien, Galerien und Reisfeldern vermischen.

Bali, Indonesien

Balis natürliche Schönheit ist so tiefgreifend, dass Reisende diese indonesische Insel als „Himmel auf Erden“ bezeichnen. Hier liegen üppige Regenwälder, malerische Bergketten, weitläufige Täler und sandige Strände nebeneinander. Bali war einst hauptsächlich ein Reiseziel für Hochzeitsreisende und Surfer aber ist heute eines der Top-Reiseziele in Asien. Hier können Sie sich einfach in einem palastartigen Resort am Meer verwöhnen, Ausflüge nach Ubud, Balis Kulturhauptstadt und Heimat der berühmten Reisterrassen machen oder neue Wege auf einem aktiven Vulkan in Kintamani entdecken. Darüber hinaus bietet die Stadt Kuta mehr Vergnügen für diejenigen, die nach Nachtleben suchen. Nützliche Geheimtipps für einen unvergesslichen Urlaub in Bali erhalten Sie sicher bei Big Booty Fish, einem Reiseblog mit authentischen Geschichten aus Asien. Bali ist ein wahr gewordener Traum und ein absolutes Muss bei einer Asien-Reise.

Jaipur, Indien 

New Delhi und Mumbai mögen Indiens bekannteste Städte sein, aber Jaipur ist das wahre Juwel dieses Landes. Jaipur ist wegen der einzigartigen Farbe des Steins, aus dem viele der Bauwerke gebaut wurden, als „rosa Stadt“ bekannt. Sie beherbergt auch eine Fülle von Handwerkern, die alles herstellen – von Steinschnitzereien über blaue Keramik bis hin zu Bandhani, einer Handwerkskunst, bei der Textilien gefaltet, abgebunden und gefärbt werden, um diese mit farblichen und reliefartigen Mustern zu versehen. Viele der atemberaubendsten Attraktionen in Jaipur sind architektonische Wunderwerke, darunter der prachtvolle Jal Mahal-Palast, der sich im Zentrum des Man Sagar-Sees befindet. Viele andere Denkmäler befinden sich 10 Kilometer von der Stadt entfernt, wie der alte Tempelkomplex Galtaji, die größte Steinsonnenuhr der Welt in Jantar Mantar und das Amer Fort aus rotem Sandstein und Marmor aus dem 10. Jahrhundert.

Singapore

Singapur erlangte erst 1965 die volle Unabhängigkeit von Großbritannien, aber dieses brandneue Land ist heute ein finanzielles Kraftwerk und eines der unterhaltsamsten Länder in Südostasien. Sie ist eine höchst moderne, aber dennoch grüne Stadt, die einen Besuch wert ist, wenn es um Essen, Mega-Einkaufszentren und eine einzigartige Mischung von Kulturen geht. Ja, Singapur kostet weit mehr als das benachbarte Malaysia oder der Rest Südostasiens. Die Stadt bietet jedoch eine angenehme Atmosphäre, eine lebhafte indische und chinesische Kultur, sowie eine Vielzahl an umweltfreundlichen Freizeitaktivitäten – von den magischen Gärten an der Bucht, einem 100 Hektar großen Naturpark mit dem größten Glasgewächshaus der Welt, bis hin zu vielen künstlerisch gestalteten Bäumen und Blumenflächen.
Bild: Pixabay

CATEGORIES
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )