Deutsche Zentrale für Tourismus führt duales Studienangebot ein

Deutsche Zentrale für Tourismus führt duales Studienangebot ein

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) bietet ab dem Herbstsemester 2018/19 in Zusammenarbeit mit der Frankfurt University of Applied Sciences duale Studienplätze für den Studiengang „Tourismusmanagement BA“ an. Jeweils drei Studenten kombinieren im Rahmen der Ausbildung Theorie und Praxis und können nach sechs Semestern das Regelstudium mit dem Bachelor abschließen.

Ihre dreimonatigen betriebspraktischen Phasen bei der DZT absolvieren die Studenten in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medienmanagement sowie Kooperationsmanagement und Internationale Märkte.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT, erklärt: „Das Format des dualen Studiums ermöglicht eine enge Verzahnung von theoretischem Wissen und berufspraktischer Anwendung. Daraus entsteht eine Win-Win-Situation für uns als Unternehmen und die Studierenden. Im Rahmen der Praxisphasen entstehen Netzwerkstrukturen, die den Absolventen die Orientierung und den Start in das Berufsleben erleichtern.“
Quelle: Deutsche Zentrale für Tourismus

CATEGORIES
TAGS
Share This