Deutsche Hospitality investiert in dänische Hotelmarke

Deutsche Hospitality investiert in dänische Hotelmarke

Mit einem Investment von 51% in die familiengeführten Zleep Hotels nimmt die Deutsche Hospitality eine fünfte Hotelmarke in ihr House of Brands auf .

Die Deutsche Hospitality vereinte bislang vier bekannte Hotelmarken unter ihrem Dach: Steigenberger Hotels and Resorts, MAXX by Steigenberger, Jaz in the City und IntercityHotel. Mit Zleep Hotels baut die Deutsche Hospitality ihr Angebot aus, etabliert sich im Economy-Markt und expandiert erstmals nach Skandinavien.
Derzeit gehören zehn Hotels in Dänemark und ein Hotel in Schweden zum Portfolio von Zleep Hotels. Vier weitere Projekte sind in Planung. Beide Parteien, Deutsche Hospitality und Zleep Hotels, werden einen mehrstelligen Millionenbetrag in die weitere Entwicklung von Zleep investieren. Zleep Hotels bringt auch die Plattform und das Wissen ein, damit die Deutsche Hospitality mit allen Marken in Nordeuropa expandieren kann.
Quelle: Deutsche Hospitality

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus ( )