Das Tourismusministerium der Bahamas informiert zum Hurrikan Dorian

Das Tourismusministerium der Bahamas informiert zum Hurrikan Dorian

Das Ministerium für Tourismus auf den Bahamas beobachtet den Verlauf von Hurrikan Dorian von dem erwartet wird, dass er während des gesamten Wochenendes äußerst gefährlich bleibt, da er sich langsam nach Westen bewegt und sich in der Nähe oder über dem Nordwesten der Bahamas am Sonntag (1. September 2019) befinden wird.

“Dies ist ein Wetterereignis, das wir genau beobachten, um die Sicherheit unserer Bewohner und Besucher zu gewährleisten”, sagte Joy Jibrilu, Generaldirektor des Bahamas-Ministeriums für Tourismus und Luftfahrt. „Die Bahamas sind ein Archipel mit mehr als 700 Inseln und Buchten, die sich über 100.000 Quadratkilometer erstrecken, was bedeutet, dass die Auswirkungen des Hurrikans Dorian sehr unterschiedlich sein werden. Wir sind zutiefst besorgt über unsere nördlichen Inseln, sind jedoch erleichtert, dass der größte Teil der Bahamas, einschließlich Nassau und Paradise Island, davon nicht betroffen sein wird. “

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


Resorts und Attraktionen in der bahamischen Hauptstadt Nassau sowie auf der benachbarten Paradise Island sind weiterhin geöffnet. Der Lynden Pindling International Airport (LPIA) ist in Betrieb und es wird erwartet, dass der Flughafen am Sonntag (0 1. September 2019) für den geöffnet sein wird. Allerdings muss mit Flugausfällen zu rechnen.

Die Hurrikanwarnung beibt weiterhin für Teile der Nordwest-Bahamas: Abaco, Grand Bahama, Bimini, Berry Islands, North Eleuthera und New Providence, einschließlich Nassau und Paradise Island bestehrn. Eine Hurrikanwarnung bedeutet, dass die genannten Inseln innerhalb von 36 Stunden von sehr schwerem Wetter heimgesucht werden können.

Für North Andros gilt weiterhin eine Hurrikanwarnung. Für die Insel muss in den nächsten 48 Stunden mit wetterbedingten Behinderungen gerechnet werden.

Die Inseln im Südosten und auf den Zentralbahamas bleiben verschont, darunter die Exumas, die Katzeninsel, San Salvador, Long Island, Acklins / Crooked Island, Mayaguana und Inagua.

Hurrikan Dorian bewegt sich mit etwa 13 km / h in Richtung Westen. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 Meilen pro Stunde.

Es wird prognostiziert, dass sich die Bewegung nach Westen fortsetzt. Auf dieser Strecke sollte sich der Hurrikan Dorian am Samstag weit nördlich der südöstlichen und mittleren Bahamas über den Atlantik bewegen. Am Sonntag wird er in der Nähe der Nordwest-Bahamas und am späten Montag, dem 2. September, in der Nähe der Florida-Halbinsel erwartet.

Hotels, Resorts und Tourismusunternehmen im gesamten Nordwesten der Bahamas haben ihre Hurrikan-Reaktionsprogramme aktiviert und treffen alle erforderlichen Vorkehrungen, um Besucher und Anwohner zu schützen. Besuchern wird dringend empfohlen, sich direkt bei Fluggesellschaften, Hotels und Kreuzfahrtunternehmen nach möglichen Auswirkungen auf Reisepläne zu erkundigen.

Das Tourismusministerium der Bahamas beobachtet Hurrikan Dorian und wird Updates unter www.bahamas.com/storms bereitstellen. Um den Hurrikan Dorian zu verfolgen, besuchen Sie www.nhc.noaa.gov .
Bild: Pixabay

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )