Das African Tourism Board  nimmt die Arbeit auf

Das African Tourism Board nimmt die Arbeit auf

Als Startveranstaltung für das African Tourism Board soll der Word Travel Market (WTM) in London dienen. Dazu werden am 5. November 2018 um 14 Uhr im North Gallery Room 4 des Excel Exhibition Centre zahlreiche afrikanische Tourismusfachleute erwartet.

Die Veranstaltung wird von Carol Weaving, Geschäftsführerin von Reed Exhibitions und Mitglied des Vorstands des African Tourism Board, sowie einer weiteren Persöhnlichkeit, die vorerst noch im Hintergrund agieren möchte, ermöglicht. Neben den führenden Köpfen des afrikanischen Tourismus hat der ehemalige UNWTO-Generalsekretär Dr. Talib Rifai seine Teilnahme zugesagt. Dr. Rifai wird höchstwahrscheinlich zum Ergebnis des International Tourism Investment Launch vom 2. November 2018 in London informieren.
Weitere Redner sollen neben Dr. Rifai Alain St. Ange (ehemaliger Tourismusminister der Seychellen), Professor Geoffrey Lipman (Mitbegründer von SUNx und Präsident von ICTP (International Coalition of Tourism Partners) und ebenfalls ehemaliger UNWTO-Generalsekretär) sowie Graham Cooke (Leiter der World Travel Awards) sein.

Das African Tourism Board wurde erst kürzlich gegründet und sieht sich als Schnittstelle für eine verantwortungsbewusste Entwicklung des Tourismus in Afrika. Das African Tourism Board ist Teil der International Coalition of Tourism Partners (ICTP).
Mehr zum African Tourism Board
Weitere Informationen zur International Coalition of Tourism Partners (ICTP)

CATEGORIES
TAGS
Share This