Buon Natale an der Nordadria: In Portopiccolo schlagen Weihnachtsherzen höher

Buon Natale an der Nordadria: In Portopiccolo schlagen Weihnachtsherzen höher

Friaul-Julisch Venetien ist zur Weihnachtszeit voll mit Traditionen und Bräuchen, die von den kleinen Ortschaften des Alpenraums bis zu den Dörfern am winterlichen Meer gepflegt werden. Liebevoll gestaltete Stände mit süßen Köstlichkeiten und charakteristischen Handwerksgegenständen schmücken die weihnachtlichen Landschaften der großen und kleinen Zentren.

Nicht weit entfernt von Triest und Venedig lockt das maritime Portopiccolo mit einem einzigartigen Weihnachtsprogramm. Portopiccolo besitzt das typisch italienische Flair eines kleinen Ortes am Meer. Yachthafen, Privatstrand und Beach Club sorgen für ein exklusives Ambiente und sorgen dafür, dass Gäste das Meer in vollen Zügen genießen können. Das einzige 5-Sterne-Hotel, Falisia, a Luxury Collection Resort & Spa, Restaurants, Boutiquen und Geschäfte lassen keine Wünsche mehr offen. Ein vollgespickter Kalender voller Aktivitäten und die Entdeckung der Umgebung machen die Feierlichkeiten dieses Jahr noch magischer, untermalt von der charmanten Atmosphäre der geschmückten Piazzetta und der festlichen Gassen. Fest steht, hier erlebt man Weihnachten auf ganz besondere Art und Weise!

Seit Mitte November steht das Örtchen an der Nordadria bereits unter dem Motto Skating for Christmas, denn auf der Piazzetta Portopiccolo wurde eine eigene Eisbahn geschaffen, die mit ihren weihnachtlichen Dekorationen und Unterhaltungsmomenten den zentralen Punkt in dem kleinen Weihnachtsdorf darstellt. Unterschiedliche Programmpunkte wie Eisbahn-Shows und Aktivitäten speziell auch für die Kleinen tragen zur Einstimmung bei. Die Eisbahn ist bis zum 6. Januar 2019 geöffnet. Zudem gibt es den ganzen Dezember über einen bunten Kalender an verschiedensten Aktivitäten für Groß und Klein, seien es Kochkurse, Spa-Anwendungen im neuen Medical Spa oder Spa by BAKEL oder Konzerte. Für jeden ist hier etwas dabei. Auch die Kinder kommen bei diesem Angebot keineswegs zu kurz. So stattet unter anderem eine Geschichtenerzählerin dem kleinen Örtchen am Meer am 15. Dezember 2018 einen Besuch ab und lässt die Weihnachtsgeschichten durch ihre Worte lebendig werden. Das Restaurant Bris des Hotels Falisia, a Luxury Collection Resort & Spa lädt sonntags zum traditionellen Brunch mit lokalen Produkten, einer guten Weinauswahl und musikalischer Untermalung ein. Der Preis liegt bei 25 Euro pro Person (inkl. Weine). Am 5. Dezember geht es unter anderem musikalisch mit dem Christmas Konzert des Triester Blasorchesters „G. Verdi“ weiter.

Lokale Produkte aus der Region können ebenfalls an einem kleinen Stand erworben werden und wenn der leckere Duft der kulinarischen Leckereien aus den umliegenden Restaurants und Geschäften strömt, kann beispielsweise im PEK Pane & Caffe die beste Panettone der Region gekostet oder auch erworben werden. Denn in Italien gibt es kein Weihnachten ohne Panettone und es gibt kein Panettone ohne Weihnachten. Um diese besondere Verbindung nicht aufzubrechen, lassen sich viele Köche und Konditoren, die den Weihnachtsfeiern eine persönliche Note geben wollen, dazu hinreisen neue Rezepturen zu kreieren. Dies ist auch der Fall bei der beliebten Panettone Terrano aus Portopiccolo, einer unwiderstehlichen Begegnung zwischen dem klassischen Weihnachtskuchen und den traditionellen Aromen des Triester Karstes, insbesondere der Rotweinsorte Terrano. Der Schöpfer dieser geschmackvollen Vereinigung ist der Maitre Patissier von Portopiccolo Luca Gallon, der sich von schmackhaften Traditionen inspirieren ließ, wie dem Weihnachtsfest und der lokalen Küche und dem Wein, um eine raffinierte Neuinterpretation der limitierten Auflage von Panettone zu schaffen. Ein absolutes Must-have auch diesen Winter, in dem diese einzigartige Panettone zum zweiten Mal hergestellt wird.

Auch zum Jahreswechsel wartet Portopiccolo mit einzigartigen Highlights auf. In atemberaubender Kulisse mit Blick auf den Golf von Triest, genießen Gäste ein gesetztes Gala Dinner, bestimmt von mitteleuropäischer Küche kombiniert mit lokalen Aromen in der besonderen Umgebung des Veranstaltungskomplexes Pavilion. Während des Dinners werden zudem noch hochwertige Preise verlost. Ein DJ Set begleitet die Gäste nach Mitternacht in eine lange Silvesternacht. Der Preis für das exklusive Dinner beläuft sich auf 145 Euro pro Person inklusive der Getränke während des Dinners.

Durch seine ideale Lage lassen sich von Portopiccolo zudem wunderbar Ausflüge nach Triest organisieren. Bella Italia hat auch zum Jahreswechsel noch milde mediterrane Wintertemperaturen. Perfekt also, um hier bei Live-Musik und italienischer Feierstimmung das vergangene Jahr ausklingen zu lassen. In Triest bildet die Piazza Unità an der Hafenpromenade einen herrlichen Blick vom Wasser aus auf die Halbinsel und die bunten Lichter, die in den Himmel steigen. Die Altstadt ist festlich geschmückt, die Weihnachtsmärkte verbreiten sich entlang des Canale di San Antonio Nuovo und die Christbäume beleuchten die Piazza Dell‘ Unità D’Italia, den Hauptplatz Triests, der einer der größten Plätze Europas ist und direkt am Meer liegt.

Mehr Informationen zum Weihnachtsangebot unter: http://www.portopiccolosistiana.it/blog/en/christmas-2018/
Mehr Informationen zu Portopiccolo unter: http://www.portopiccolosistiana.it/

CATEGORIES
TAGS
Share This