Blog für Hundereisen wird 7 Jahre alt

Blog für Hundereisen wird 7 Jahre alt

Meine Güte. Schon wieder ist ein Jahr vergangen, und den Blog für Hundereisen gibt es nun schon seit sieben Jahren. Seit September 2012 schreibt Martina Züngel-Hein, vielen noch bekannt als PR Agentur für die NH Hotels, über das Reisen mit Hunden. Auch Beschreibungen von hundefreundlichen Unterkünften, Wanderungen und Ausflüge fehlen nicht, genauso wie Buch- und Filmbesprechungen oder diverse Produkttests.

Die letzten 12 Monate im Überblick
Da Frau Züngel-Hein beruflich sehr eingespannt war (und ist), kam sie im vergangenen Jahr nicht so zum Schreiben, wie sie es gerne wollte. Auch die Wander- und sonstigen Ausflüge, die sie früher öfter einmal unter der Woche unternahm, haben sich drastisch reduziert.

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


Aber sie hat natürlich trotzdem viele schöne Reise-Erfahrungen gemacht. So hat Frau Züngel-Hein ihre Liebe zu Österreich wieder entdeckt: Ende September 2018 war sie mit Dayo uns Suri in den Kärntner Nockbergen unterwegs und hate eine ausgesprochen wunderbare und luxuriöse Auszeit im Almdorf Seinerzeit genossen.

Anfang November 2018 sich die Hundefreundin mit Angelika und ihrem Coffee von Wieder Unterwegs in Kaprun zu einem TravelDogBlogCamp getroffen. Sie hatten dort wunderschöne Tage und waren unter anderem mit allen Vierbeinern auf dem Kitzsteinhorn. Gewohnt haben alle im sehr hundefreundlichen Alpenhaus Kaprun

Ostern 2019 war man bei sommerlichen Temperaturen auf Texel. Es war eine wunderschöne Woche, die – wie immer – im Hotel Prins Hendrik verbrach wurde. Aber ehrlich? Ostern muss man nicht mehr nach Texel … 

Anfang Juni ging es dann für ein paar Tage nach Fehmarn an die Ostsee. Die wenigen Tage reichten natürlich nicht aus, um die wunderschöne Insel wirklich kennenzulernen. Aber einen kleinen Eindruck konnte Frau Züngel-Hein gewinnen. Da wurde mal nicht in einem Hotel übernachtet, sondern das Feriendomizil SeeSand ausprobiert, ein nigelnagelneues Ferienhaus im Norden Fehmarns.

Der beliebteste Artikel der letzten 12 Monate
Mit Abstand der beliebteste Artikel des Blogs für Hundereisen ist Praktische Ratschläge für einen entspannten Urlaub auf Texel, der am 2. September 2018 veröffentlicht wurde. Er ist weit über 4.000 Mal aufgerufen worden.

Reisen mit Seniorenhunden
Sieben Jahre sind eine lange Zeit. Dayo und Suri, die beiden Hauptaktuere des Blogs für Hundereisen, sind inzwischen beide über elf Jahre alt. Auch wenn man es eigentlich nicht wahrhaben möchte: Das Reisen mit zwei Seniorenhunden hat sich in den vergangenen zwölf Monaten tatsächlich verändert. 

Alles ist etwas langsamer geworden. Die beiden Bären sind schneller müde und brauchen mehr Pausen im Laufe des Tages. Während Dayo immer noch gerne viel und lange läuft, hat Suri dazu deutlich weniger Lust. Haben man früher an einem Urlaubstag mehrere Ausflugsziele an einem Tag angesteuert, geht es heute etwas geplanter zu. Die einzige im Bunde die weiß wie man Konservendosen öffnen kann überlegt vorher, was gemacht wird und plant ausreichend Pausen ein. 

Neues Blogdesigne und die Krux mit SEO
Sechs Jahre lang kam die Seite mit einem ganz klassischen Blogdesign daher. Im letzten September hat man sich dann für einen neuen und moderneren Online-Auftritt entschieden. Kurz danach wurden die Datumsangaben der Beiträge herausgenommen.
Das haben Google und co. dem Blog übel genommen. Waren bis September 2018 sehr gute Zugriffszahlen auf dem Blog – zumindest für ein solches Nischenthema, wie es Reisen mit Hunden ist, ging es danach abwärts . Ab November stürzten die Zahlen ab. Anfangs habe man das gar nicht so richtig gemerkt, beklagt sich Frau Züngel-Hein. Dann wurde es darauf geschoben, dass die Zahlen im Winter ja immer schlechter als im Sommer sind. Die Zahlen wurden aber auch im Frühjahr nicht besser und im Sommer auch nicht wirklich. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Blogbetreiberin hate es geschafft, sich in all den Jahren, in denen sie bereits blogte, schön von SEO (Search Engine Optimization) fernzuhalten. Es war ihr, wie so vielen anderen, von der Thematik her immer zu unverständlich und zu anstrengend. 

Nun ja. Das hat man nun von der Ignoranz, räumt Frau Züngel-Hein ein. SEO-technisch kan vor allem das Herausnehmen des Datums aus all den Beitragslinks das Problem sein. Ein Problem deshalb, weil man sich vorher nicht eingehend damit beschäftigt hat, was Änderungen auslösen können. Bei einer solchen Aktion sollten Umleitungen der alten Verlinkungen eingebaut werden.

Immerhin wurde es irgendwann herausgefunden. Der nächste Schritt ist, etwas gegen die SEO-Unwissenheit zu tun. Ende September nimmt geht es mit “Max” von der Reiseblogger WG auf eine Reise in die SEO-Welt.

Kooperationen un Partnerschaften
Es gab Jahre, da wurde der Blog mit ungefilterten Kooperationsanfragen geradezu bombardiert. 90 Prozent dieser Anfragen bestanden aus Massen-E-Mails. Das hat sich im vergangenen Jahr positiv verändert – zumindest für den Blog HundeReisenMehr. 

Die Qualität der Anfragen ist deutlich gestiegen. In der Regel wissen die Unternehmen schon Bescheid, um welche Art Blog es sich bei HundeReisenMehr handelt.

Aus einigen Kooperationen – insbesondere im Produkttestbereich – sind inzwischen vertrauensvolle Partnerschaften entstanden.

Es wird sich lohnen, diesen Blog genauer zu beobachten. Frau Züngel-Hein geht da mit sehr viel Herzblut ran. Wer einen Reiseblog betreibt oder plant hat mit HundeReisenMehr ein schönes Beispiel, wie man zum Thema Reisen blogt…

 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )