Best Western eröffnet erstes Hotel in Kolumbien

Best Western eröffnet erstes Hotel in Kolumbien

Die weltweit größte Hotelkette Best Western hat ihr erstes Haus in Kolumbien eröffnet: Das Best Western Hotel Cyan Suites liegt im Ortsteil Poblado der Stadt Medellin, Hauptstadt des Departamento Antioquia in Kolumbien mit mehr als 2,2 Millionen Einwohnern.

Die weltweit größte Hotelkette Best Western hat ihr erstes Haus in Kolumbien eröffnet: Das Best Western Hotel Cyan Suites liegt im Ortsteil Poblado der Stadt Medellin, Hauptstadt des Departamento Antioquia in Kolumbien mit mehr als 2,2 Millionen Einwohnern.

„Best Western ist weltweit als Marke bekannt, die freundlichen Service und hervorragenden Wert bietet. Wir sind sehr glücklich, mit Best Western nun auch in Kolumbien vertreten zu sein,“ sagt David Kong, CEO und President von Best Western International. „Südamerika, vor allem Hauptstädte wie Medellin und Bogota, sind für die Marke wichtige Standorte. Über die neue Destination freuen wir uns und arbeiten daraufhin, noch mehr Hoteleigentümer und Gäste auf Best Western aufmerksam zu machen.“

Zurzeit gibt es 35 Hotels der Kette in Südamerika, bis im Jahr 2009 sollen es 50 Häuser sein. Die Best Western Markenstrategie auf diesem Kontinent besteht darin, Hotelentwicklung zu betreiben und einen Markenwiedererkennungswert in Zielmärkten und bekannten Reisedestinationen zu entwickeln, vor allem in Argentinien, Brasilien, Chile und Kolumbien.

Das neu erbaute Best Western Hotel Cyan Suites bietet Gästen 34 komfortable Suiten. In allen Zimmern werden große Plasma-Fernseher und kostenloses Highspeed-Internet über W-Lan zur Verfügung gestellt. Ebenso wird den Gästen mit einem bereits im Übernachtungspreis inbegriffenen reichhaltigen Frühstück eine Freude gemacht.

www.bestwestern.com

CATEGORIES
TAGS
Share This