Berufschancen der boomenden Touristik-Branche nutzen

Arbeiten wo andere Urlaub machen: Die boomende Reisebranche bietet Berufseinsteigern und Quereinsteigern vielfältige Berufschancen. Doch auch hier gilt nach wie vor: Eine gute Aus- und Weiterbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg. Ganz aktuell bietet deshalb das hessische Unternehmen euro-tcm (training, coaching and moderation) einen IHK-zertifizierten Lehrgang zum Reiseleiter an.

Arbeiten wo andere Urlaub machen: Die boomende Reisebranche bietet Berufseinsteigern und Quereinsteigern vielfältige Berufschancen. Doch auch hier gilt nach wie vor: Eine gute Aus- und Weiterbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg. Ganz aktuell bietet deshalb das hessische Unternehmen euro-tcm (training, coaching and moderation) einen IHK-zertifizierten Lehrgang zum Reiseleiter an. Der Traum vom Traumberuf wird mit diesem Seminar Wirklichkeit. Beginn ist der 25. Oktober

Qualität setzt sich durch
Heinz-Jürgen Nees, Inhaber von euro-tcm und ehemaliger Leiter einer Touristikschule, arbeitet nach dem Prinzip: Aus der Praxis für die Praxis. Als jahrelanger Reiseleiter verfügt er über das Know-how des Praktikers und hat den Lehrgang zum Reiseleiter mit IHK-Zertifikat mitentwickelt. Das IHK-Zertifikat gewährleistet den hohen Standard der Lehrgangsinhalte.

Vorbild: Das fliegende Klassenzimmer
Analog zum Film „Das fliegende Klassenzimmer“ finden mehrere Ausbildungsmodule direkt bei den touristischen Leistungsträgern (Hotels und Fremdenverkehrsämter) statt. Die vom Konzept überzeugten Praktiker fördern als Sponsoren den Lehrgang vom Meer bis zu den Bergen und helfen so, die Lehrgangskosten erstaunlich niedrig zu halten.

Vom Ehrenamtlichen bis zur potentiellen Führungskraft
Der Lehrgang richtet sich an Berufseinsteiger, Quereinsteiger und zukünftige Führungskräfte der Tourismusbranche. Auch Ehrenamtliche, die für Vereine und Gruppen Reisen organisieren und durchführen erhalten mit diesem Lehrgang mehr Sicherheit in der Vorbereitung und Abwicklung der Reise.

Firmeninterne Weiterbildung möglich
Reisebüros, Busunternehmer, Fremdenverkehrsämter oder Franchiseketten haben die Möglichkeit, diese Weiterbildung in ihr Firmenausbildungsprogramm einzubinden. Ein individuelles Angebot wird auf Anfrage gerne erstellt.

Neue Internetplattform und individuelle Förderung
Auf der neuen Internetplattform www.reiseleiter22.de werden Ablauf und Inhalte der Lehrgangsmodule übersichtlich dargestellt. Die Plattform dient auch zum internetgestützten Lernen während des Lehrgangs. Verschiedene Institutionen fördern den Lehrgang zum Reiseleiter mit IHK-Zertifikat (u. a. das Arbeitsamt bzw. die Agentur für Arbeit). Ob eine individuelle Fördermöglichkeit vorliegt, klärt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit dem Inhaber von euro-tcm, Heinz-Jürgen Nees unter 06692 – 911 00 55 .

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )