Beim Auswandern nach Spanien auf den Führerschein achten

Beim Auswandern nach Spanien auf den Führerschein achten

Viele Auswanderer in Spanien machen die überraschende Erfahrung, den deutschen Führerschein im Ausland nicht behalten zu dürfen. Was für Urlauber gilt, nämlich dass ihr deutscher Führerschein uneingeschränkt in Spanien gültig ist, funktioniert nicht immer für Auslandsdeutsche, die ihren festen Wohnsitz nach Spanien verlegen. Hat der deutsche Führerschein kein Ablaufdatum, so ist er nicht EU-rechtskonform und wird von den spanischen Behörden daher nicht anerkannt.

Entscheidend ist das Ablaufdatum
Eine relativ neue EU-Richtlinie besagt, dass alle europäischen Führerscheine von Zeit zu Zeit erneuert werden müssen, also wie Ausweisdokumente ein Ablaufdatum haben. Bis zur Einführung dieser Richtlinie wurden deutsche Führerscheine ohne zeitliche Begrenzung der Gültigkeitsdauer ausgestellt.

Wer kennt sie nicht, die grauen oder rosa „Lappen“ mit längst veralteten Fotos der Führerscheininhaber – Relikte, die bald der Vergangenheit angehören werden. Denn: „Deutschland muss die neuen Vorgaben aus Brüssel umsetzen und stellt die neuesten Führerscheine nun mit gewünschtem Ablaufdatum aus“, erklärt Janette Vehse, Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung.

Jeder Deutsche ist aufgefordert, seinen alten „Lappen“ in den nächsten Jahren in ein neues Modell umzutauschen. Schauen Sie auf Ihrem Führerschein nach: wenn unter 4b kein Datum steht, ist Ihr Führerschein unbegrenzt gültig. Das kann sogar bei den neueren, aber noch vor Inkrafttreten der Richtlinie ausgestellten Führerscheinkarten der Fall sein.

Wer eine Auswanderung nach Spanien plant, der sollte seinen alten Führerschein noch in Deutschland schnell in eines der neuesten Modelle umtauschen. So vermeidet man die oft mühselige Erfahrung, beim Umzug nach Spanien die spanische Lizenz zu beantragen und den deutschen „Lappen“ abgeben zu müssen.

Gesundheitschecks in Spanien Pflicht
Die Gültigkeitsdauer eines spanischen Führerscheins ist sehr kurz und wird mit zunehmendem Alter nach Bewertung der Fahrtüchtigkeit immer weiter reduziert. Für die Verlängerung müssen Gesundheitstests absolviert werden und es fallen immer wieder Gebühren an.

Unter Umständen ist der Erhalt der spanischen Führerscheinkarte gemäß vieler Erfahrungen langwierig und kompliziert. Das zuständige Amt der jeweiligen Provinz zur Ausstellung der Führerscheine heißt im Volksmund „tráfico“ (Verkehr).
Autor: Janette Vehse / Bild: Pixabay

CATEGORIES
TAGS
Share This