Alexander Rocks landet bei China Southern Airlines

Alexander Rocks landet bei China Southern Airlines

Alexander Rocks (32) verstärkt ab sofort das deutsche Team von China Southern Airlines. Als Key Account Manager ist er für die Betreuung der wichtigsten Kunden aus dem Geschäftsreisebereich verantwortlich.

Zu seinem erweiterten Aufgabenbereich gehören auch das Neukundengeschäft sowie gezielte Marketingmaßnahmen, um das umfassende Flug- und Serviceangebot der größten asiatischen Fluggesellschaft im deutschen Markt weiter bekannt zu machen. Er berichtet an Mars-Wei Chen, der als Passenger Sales Director Germany das Passage-Geschäft von China Southern Airlines in Deutschland leitet.

Mit Alexander Rocks ist ein erfahrener Airline-Manager zu China Southern Airlines gekommen. Er arbeitete zuvor unter anderem als Operations Manager bei der Lufthansa sowie in verschiedenen Positionen bei Air Berlin, wo er beispielsweise Team Leader Revenue Management war.

China Southern Airlines gilt als die größte 4-Sterne-Airline der Welt. Ab Deutschland verbindet sie dreimal wöchentlich Frankfurt mit dem Drehkreuz Guangzhou (inklusive kurzem Zwischenstopp in Changsha). Hinzu kommen die täglichen Nonstop-Verbindungen ab Amsterdam und Paris nach Guangzhou und Peking, die Fluggäste ab Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr bequem mit den Zubringerflügen von KLM und Air France erreichen.
Mehr internationale Luftfahrtnachrichten auf: aviation.travel

CATEGORIES
Share This