African Tourism Board kurz vor der Startveranstaltung

African Tourism Board kurz vor der Startveranstaltung

Das African Tourism Board hat am 05. November 2018 im Zuge des World Travel Market in London zur Startveranstaltung eingeladen. Es zeichnet sich ein besonders hohes Interesse ab. Statt der geplanten 50 – 100 Teilnehmer haben sich bisher 147 Personen registriert (Stand 31. Oktober 18 Uhr). Das übertrifft bei weitem die Erwartungen.

Jürgen Steinmetz, Vorsitzender ICTP, hält im North Gallery Raum 4 die Eröffnungsrede.
Anschließend sprechen:
Dr. Talib Rifai (ehemaliger INWTO Generalsekretär)
Carol Weaving (Geschäftsführerin Reed Exhibition und Sponsor der Veranstaltung)
Prof. Geoffrey Lipman (Präsident ICTP und ehemaliger UNWTO Generalsekretär)
Alain St. Ange (ehemaliger Tourismusminister der Seychellen)
Graham Cooke (Initiator der World Travel Awards)
Tony Smyth (IFree Group)

Außerdem werden sich folgende Personen mit einer kurzen Ansprache an die Teilnehmer der Eröffnungsveranstaltungen wenden:
Hon. Didier Dogley (Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine, Seychellen)
Hon. Ministerin Frau Memunatu B. Pratt (Tourismusministerin von Sierra Leone)
Hon. Jose Gonçalves (Ministerium für Tourismus und Ministerium der Kapverden)
Hon. Priscah Mupfumira (Ministerium für Umwelt, Tourismus und Gastgewerbe in Simbabwe)
Herr Osman Abdi Mohamed (Geschäftsführer des nationalen Tourismusbüros von Dschibuti)

Die Idee eines African Tourism Board wurde von der International Coalition of Tourism Partners (ICTP) mit Sitz auf den Seychellen, Brüssel, Bali und Hawaii entwickelt.
Mehr über das African Tourism Board auf: https://africantourismboard.com
eturbonews wird von der Veranstaltung berichten.

CATEGORIES
TAGS
Share This