80 % der Unternehmen ändern Reiseverhalten trotz Finazkriese nicht

Wie reagiert die deutsche Wirtschaft in ihrem Geschäftsreiseverhalten auf die Finanzkrise und ihre Auswirkungen, wollte der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) wissen und befragte seine Mitgliede

Wie reagiert die deutsche Wirtschaft in ihrem Geschäftsreiseverhalten auf die Finanzkrise und ihre Auswirkungen, wollte der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) wissen und befragte seine Mitglieder. Das Ergebnis: Bei der großen Mehrheit der Unternehmen haben die jüngsten Entwicklungen noch keine oder wenig Spuren im Geschäftsreiseverhalten hinterlassen. Die Hälfte der Unternehmen (49 Prozent) zeigt sich völlig unbeeindruckt und meldet unverändertes Reiseverhalten. Zusätzliche 31 Prozent geben allerdings an, dass stärker auf die Kosten geachtet beziehungsweise günstiger gereist wird.

Immerhin ein knappes Fünftel der Unternehmen hat sich aber umgestellt. Bei 14 Prozent der Unternehmen sind alle nicht unbedingt notwendigen Reisen gestrichen worden, vier Prozent haben Geschäftsreisen allgemein eingeschränkt.

Die Umfrage wurde zwischen dem 16. und 23. Oktober unter 548 Firmenmitgliedern des VDR durchgeführt, die zusammengenommen einen Gesamtumsatz im Geschäftsreisebereich von jährlich mehr als zehn Milliarden Euro generieren. Die Beteiligung an der Umfrage betrug 38 Prozent.

www.vdr-service.de

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus ( )