Die schönsten Urlaubsziele in Europa für Reisen mit Kleinkindern

Jedes Jahr steht er wieder an: der Familienurlaub. Damit er zum unvergesslichen Erlebnis wird, stehen die Wünsche der Kinder zunächst an erster Stelle. Aber was ist mit den Erwachsenen?

Jedes Jahr steht er wieder an: der Familienurlaub. Damit er zum unvergesslichen Erlebnis wird, stehen die Wünsche der Kinder zunächst an erster Stelle. Aber was ist mit den Erwachsenen? Wo bleiben Zeit für Entspannung, Zweisamkeit und Flucht aus dem Alltag?

Die Martinhal Family Hotels & Resorts in Portugal, das Marbella Club Hotel, Golf Resort & Spa in Andalusien und das Forte Village Resort auf Sardinien haben diesem Thema besondere Aufmerksamkeit gewidmet und eine Urlaubswelt geschaffen, in der sowohl Eltern als auch Kinder entspannen und ihren Interessen nachgehen können.

Martinhal: elegante Familienhotels in Portugal
Martinhal Family Hotels & Resorts sind für Familien konzipiert und bieten ein elegantes Urlaubserlebnis mit erstklassigen familienfreundlichen Einrichtungen in einer lockeren Atmosphäre. Die Hotelanlagen befinden sich in einigen der prestigeträchtigsten Gegenden Portugals – in bester Strandlage, in der Nähe von anspruchsvollen Golfplätzen bis hin zur zentralen Lage in Lissabons Altstadt. Die Essenz der Marke Martinhal verbindet erfolgreich die Elemente Luxus, Familie, Design und Gastfreundschaft. Die Hotelgruppe entstand aus der Erweiterung der Marke „Martinhal“ und seines Konzepts. Das 5-Sterne-Hotels Martinhal Sagres Beach Family Resort an der Algarve war das erste Hotel im Portfolio und gilt als Flagship-Resort der Marke. Die Fünf-Sterne Anlage bietet ein Hotel und eine Vielzahl an geräumigen Ferienhäusern und Villen. Die familienfreundlichen Besonderheiten umfassen die Kinder Spielecken in allen Restaurants, was den Eltern entspannte Mahlzeiten ermöglicht, 5 verschiedene Kinderclubs, welche die Altersgruppen von 6-monatigen Babys bis hin zu Teenagern abdecken, eine große Vielfalt an Sport- und Freizeiteinrichtungen, beheizte Schwimmbäder, einen Zen Spa und eine Surf Bar.

Martinhal Das Quinta Family Golf Resort ist ein 4-Sterne-Villa-Resort im prestigeträchtigen Viertel Quinta do Lago mit preisgekrönten Golfplätzen, anspruchsvollen Restaurants, Wassersportaktivitäten, Strandleben und vielem mehr.
Dabei stehen 2 Schlafzimmer Ferienhäuser bis hin zu 5 Schlafzimmer Villen zur Verfügung – jedes Haus mit eigenem Garten und Pool. Martinhal Quinta bietet den Raposinhos Kids Club, für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 8 Jahren, eine M Bar und Gelateria, das O Terraço Restaurant für Frühstück im Buffet-Stil, den Mercado Feinkostladen mit Bäckerei, den Gameroom „Blue Room“ mit Wiis, PlayStation, Billardtisch und vieles mehr. Außerdem gibt es eine stilvolle Poollandschaft mit einem Außenspielplatz, der Trampoline, Wasserstrahle und einen ausgebauten VW Spielbus umfasst.

Das Martinhal Cascais Family Hotel ist ein 5-Sterne-Hotel an der Küste von Lissabon, umgeben von 2 Championship-Golfplätzen und einem hervorragenden Kids Club sowie Spielplätzen im Freien! Das Hotel bietet ein sensationelles Kids Clubhouse mit Kids Club auf fantastischen 730 Quadratmeter, Outdoor Spielplätze, zwei Restaurants, M Bar, 2 Außenpools, 1 Innenpool (wovon 2 Pools beheizt sind) und einen Finisterra Spa.
Das Martinhal Chiado Family Suites ist ein 5-Sterne-Hotel im Stadtzentrum mit 37 familienfreundlichen Apartments und Kids Club im Zentrum von Lissabons trendigem Viertel Chiado. Der Kids Club (der verlängerte Öffnungszeiten für einen Pyjama-Club bietet) und das Familien-Café, machen die Martinhal Chiado Family Suites zu einem perfekten Hotel für Familien, inmitten von Lissabon.
Mehr Informationen zu Martinhal auf www.martinhal.com

Five Star Kid’s Club at Marbella Club Hotel, Golf Resort & Spa
Das legendäre Hotel liegt an der südspanischen Costa del Sol, im Herzen der „Goldenen Meile“, nur 5 Minuten von der Altstadt Marbellas und Puerto Banús, Marbella entfernt. 325 Tage Sonnenschein und ganzjährig geöffnet: das berühmte Marbella Club Hotel, welches zu den „Leading Hotels of the World“ zählt, war einst die Privatresidenz von Prinz Alfonso von Hohenlohe und verfügt heute über 37 luxuriöse Zimmer, 78 Suiten und 14 Villen im andalusischen Stil sowie die majestätische Villa del Mar, umgeben von einem wundervollen subtropischen Garten auf einer Fläche von 42.000 qm.

Zusätzlich zu den wundervollen Unterkünften und dem großzügigen Gelände bietet der Marbella Club seinen Gästen auch eine Vielzahl von Annehmlichkeiten und Aktivitäten, darunter zwei beheizte Außenpools, verschiedene Wassersportarten, Fitness-Center, 10 Tennis-und Paddle-Tennisplätze im Partnerhotel Puente Romano (nur 5-10 Gehminuten entfernt), eine Einkaufsgalerie, ein Reitzentrum, einen 18-Loch-Golfplatz in den Hügeln von Benahavis, der von Dave Thomas entworfen wurde, ein Thalasso Spa sowie einen 800 Quadratmeter großen State-of-the-art-Hydrotherapiebereich mit Meerwasserpool, Dampfbad, Saunen, Solarien sowie 12 Behandlungsräumen. Das Hotel verfügt zudem über sechs Bars und Restaurants, darunter das berühmte Beach Club Büffet und das legendäre Grill Restaurant und Avantgarde MC Café.
Der Kids Club vom Designer Minimec ist ein Mini-Dorf von 5.000 qm, das im Marbella Club versteckt liegt und über eigenes Personal verfügt. Dort können kleine Gäste töpfern und künstlerischen Aktivitäten nachgehen, Musik machen und tanzen, kochen und Abenteuer in der Natur erleben. Speziell für Kinder konzipiert, sollen sie gleichzeitig in einer spielerischen, dynamischen und stilvollen Umgebung erzogen und beschäftigt werden.
Der Familienurlaub soll sowohl für jüngere Generationen als auch für Erwachsene zu einem unvergesslichen Erlebnis werden: So gibt es neben den Luxuseinrichtungen, die ganz speziell für Kinder vorgesehen sind, unvergleichliche Golf-, Tennis- und Wassersportvorrichtungen und nicht zu vergessen, den Strand, so dass Marbella Club ein ideales Urlaubsziel für Familienmitglieder jeden Alters ist. Kinder sind in allen Restaurants herzlich willkommen und können dort aus seiner Reihe von Kindermenüs auswählen. Kinderbetreuung von qualifizierten Babysittern gibt es auf Anfrage.
Weitere Informationen auf www.marbellaclub.com

Ein Dorf für Kinder im Forte Village Resort Sardinia
Die kontinuierliche Suche nach Verbesserungen porträtiert die erfolgreiche Philosophie des preisgekrönten Forte Village, ein Resort mit 8 komplett renovierten Hotels, Suiten, neu gebauten Bungalows und Villen. Das Forte Village Resort liegt an der Südwestküste Sardiniens, rund 40 Autominuten vom Flughafen Cagliari entfernt und inmitten von 47 Hektar Gärten, direkt am Mittelmeer. Die Kinder-Stadt ist ein kleines Paradies im Herzen des Forte Village. Das fantastische Schwimmbecken Laguna, das eigens für die Kleinsten gestaltet wurde, ist nur eine der Attraktionen, die das Resort Kindern bietet. Langeweile ist hier unmöglich.

Die Kinder können eine Menge lernen und dabei ebenso viel Spaß haben, wenn sie an den vielen Workshops teilnehmen, die ihnen vom Forte Village angeboten werden, während ihre Eltern sich in aller Ruhe am Strand entspannen oder einen erholsamen Nachmittag im Wellnesscenter des Resorts verbringen.
Im Forte Village kann jedes Kind kreativ werden und genau das tun, was es besonders mag: mit Knete kleine Kunstwerke schaffen, ein Instrument spielen, malen, eine Pizza backen, ein Mosaik kreieren oder aber ein Puppenspiel erfinden. Jede Woche finden auf der Bühne, die mitten auf der Piazza Maria Luigia aufgebaut ist, Aufführungen statt, bei denen unsere kleinen Gäste die Protagonisten sind.

Die Kinder können auch in Workshops für kreatives Schreiben ihrer Phantasie freien Lauf lassen oder aber ihr Englisch weiter verbessern. Doch das ist noch lange nicht alles: Alle Kinder, die in ihren Sommerferien nicht auf Sport verzichten möchten, können sich bei einer der fantastischen Sport Academies des Forte Village anmelden.
Mehr auf www.fortevillageresort.com

Alle oben genannten Hotels & Brands sind Teil der loop 2017 – Deutschlands einziger B2B-Messe für Luxusreisen. Weitere Informationen zur loop auf www.loop-luxury-fair.com.

CATEGORIES
Share This