Location Award gibt Termin und Kategorien bekannt

Die besten Veranstaltungsorte in Deutschland werden jährlich mit dem Location Award ausgezeichnet.

Die besten Veranstaltungsorte in Deutschland werden jährlich mit dem Location Award ausgezeichnet. Im letzten Jahr fanden über 500 geladene Gäste und namhafte Vertreter der Eventbranche den Weg zum „Oscar der Eventbranche“. Auch in diesem Jahr werden Event-Locations mit dem begehrten Award in fünf Kategorien ausgezeichnet. Hinzu kommt die Verleihung des eingeführten Publikumspreises, der für enorme Begeisterung sorgte sowie der fiylo® Sonderpreis. In diesem Jahr führt die Location Award GmbH das Event am 09. Oktober 2017 nach FREDENHAGEN in Offenbach vor den Toren Frankfurts.

An den erfolgreichen Neuerungen im letzten Jahr wird auch der Location Award 2017 anknüpfen. So wurde bereits Deutschlands beste Radiomoderatorin Simone Panteleit für die anstehende Produktion in FREDENHAGEN erneut verpflichtet. Sie wird wieder schwungvoll durch das Programm führen und die kurzweiligen Talk-Runden mit den Nominierten führen. „Wir haben mit der Straffung der Kategorien und dem dramaturgischen Ablauf bewiesen, wie eine Award-Verleihung zum Erlebnis werden kann“, freut sich der Veranstalter Frank Lienert, der sich auch in der 8. Ausgabe des Location Awards auf die wichtige Unterstützung der Gründungspartner Party Rent und satiy&fy verlassen kann.
Dieses Jahr geht es mit dem Location Award ins Rhein-Main Gebiet nach FREDENHAGEN

Dieses Jahr geht es mit dem Location Award ins Rhein-Main Gebiet nach FREDENHAGEN

FREDENHAGEN freut sich ebenso über die Wahl zum Veranstaltungsort. „Es ist super, dass wir Frank Lienert überzeugen konnten, die Strahlkraft des Location Awards ins Rhein-Main Gebiet zu holen. Als eine neue und außergewöhnliche Event-Location in dieser Region sind wir stolz, dass wir den Zuschlag erhalten haben und uns im Zuge der Veranstaltung präsentieren können“, so Lukas Kranz, Geschäftsführer der spaces mgt GmbH und Betreiber von FREDENHAGEN.

Veränderungen wird es auch in diesem Jahr aufgrund der eingeholten Feedbacks geben. So wird die namhafte Jury die Bewertungskriterien und die Entscheidungen noch transparenter in den Vordergrund der Begründung zur Award-Vergabe stellen. Des Weiteren finden sich Kultur-Locations in einer Kategorie wieder. Hierfür erhält die Location Award Jury Zuwachs durch Hans-Conrad Walter, Geschäftsführer von Causales, der Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring. „Kultur-Locations sind ein wesentlicher Bestandteil unser Dienstleistungsgesellschaft, daher freue ich mich sehr, als Kulturmanager die Einreichung mit meinen Erfahrungen zu bewerten“, so Walter.
Darüber hinaus werden in der Kategorie „Außergewöhnliche MICE-Locations“ Nominierte gesucht, die mit ihrer Location einerseits nicht auf die Definition der anderen Kategorien zutreffen und sich andererseits auf die Ausrichtung von Veranstaltungen für professionelle MICE-Planer (Meetings, Incentives, Conventions, Events) fokussieren.

Somit stehen die Kategorien für den Location Award 2017 fest:

Hotel-Eventlocations
Kultur-Locations für Events
Messe- und Kongresscentren
Eventlocations mit Erlebnischarakter
Außergewöhnliche MICE-Locations

sowie

Publikumspreis
fiylo® Sonderpreis

Der genaue Start der Bewerbungsphase für alle Locations in Deutschland wird noch bekanntgegeben und beginnt voraussichtlich im März 2017. Alle Informationen und Impressionen des Location Award 2016 findet man unter www.location-award.de. Zur Homepage des diesjährigen Veranstaltungsortes gelangt man unter www.fredenhagen.de.

CATEGORIES
Share This