Deutscher Skål-Tag 2017 in Düsseldorf

Bei dem diese Woche zu Ende gegangenen Deutschen Skål-Tag mit den Delegierten aller 22 deutschen Clubs wurde der Generalsekretär Florian Hoffrohne (42) nach zwei Jahren Amtszeit einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Hoffrohne ist seit vergangenem Jahr Geschäftsführer der Ammergauer Alpen GmbH, nachdem er zuvor als Kurdirektor im oberbayerischen Bad Feilnbach tätig war. Wieder gewählt wurde auch die Beisitzerin Sophie Maus (Club Insel Usedom) für die Betreuung der Webseiten.

Das Programm, das der Düsseldorfer Skål-Club mit seiner Präsidentin Silke Engels-Siebert, Anwältin für Reiserecht, für seine 62 Gäste aus ganz Deutschland aufgestellt hatte, konnte sich sehen lassen: Ole Friedrich, Head of Communication von Düsseldorf Marketing, überbrachte stellvertretend für den Bürgermeister Willkommensgrüße an die Mitglieder und referierte über das auf sechs Säulen stehende Marketing-Konzept des kommenden „Grand Depart“ der Tour de France, der mit der Vorstellung der Mannschaften in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt starten wird. Man besuchte auch das NRW-Forum sowie den Karnevalwagenbauer Jacques Tilly, der Einblick gab, wie er seine Wagen baut. Mit großer Fingerfertigkeit bastelte er dabei wie nebenbei einen runden Korpus aus Draht. Dass er auch aus aktuellem Anlass noch vor dem Rosenmontagszug einen Wagen umbauen kann, ist kein Geheimnis. Aber dass er dafür so nah den Puls der lokalen und weltweiten Geschehnisse während des ganzen Jahres beobachtet und innerhalb weniger Stunden reagieren kann, hat keiner der Besucher erwartet. Einige der anwesende Touristiker wollen diesen Punkt in ihre zukünftigen Reiseprogramme aufnehmen.

Lokalkolorit und dynamische Mitglieder: Beim Metro-Marathon quer durch die Stadt am Sonntag, 30. April, ging Skål mit gleich zwei Staffeln an den Start. Motiviert klatschten die acht Läufer, zu denen sowohl Tourismuschefs aus Nord und Süd gehörten als auch Young-Skål-Members aus Erfurt, Düsseldorf und den Malediven an den Wechseln ab.

Der nächste Event ist auf der Frankfurter IMEX, vom 16. bis 18. Mai, wo der lokale Club mit einem Skål-Stand vertreten sein wird. Danach gibt es für Skål-Mitglieder ein europäisches Treffen in Luxemburg und Schengen, vom 22. bis 24. September, sowie den World-Kongress im indischen Hyderabad, vom 29. Oktober bis 3. November 2017. Bei diesen Treffen der deutschen Skål-Clubs sowie der Clubs aus aller Welt geht es um Völkerverständigung im Tourismus, aber auch um „doing business among friends“.
Weitere Informationen: www.skal-deutschland.de
Skal

CATEGORIES
Share This