Aviation-Event geht in die siebte Runde

Auch dieses Jahr findet der Aviation-Event im HOLM (House of Logistics and Mobility) am Frankfurter Flughafen statt. Am 04.

Auch dieses Jahr findet der Aviation-Event im HOLM (House of Logistics and Mobility) am Frankfurter Flughafen statt. Am 04. Mai 2017 kommen Vertreter aus Luftfahrt, Politik und Wirtschaft zusammen, um über aktuelle Themen der Luftfahrtindustrie zu diskutieren.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage: „Take-off oder Touchdown: Was ist die Zauberformel für den Erfolg in der Luftfahrtindustrie?“ Die Diskussionsthemen reichen von Allianzaufbau in der Luftfahrtindustrie über Drohnen im Frachtgeschäft bis hin zum Einfluss von Social Media auf die Industrie.

Die Keynotes der Veranstaltung halten Rafael Schvartzman (IATA) und Brian Pearce (IATA).
Unter den über 40 Sprechern sind auch Jeffrey Goh (Star Alliance), Peter Glade (SunExpress), Dr. Karsten Mühlenfeld (Flughafen Berlin Brandenburg GmbH), Dr. Michael Engel (BDF) sowie einige Blogger der Branche.

Der Aviation-Event wird auch dieses Mal wieder aus zwei Veranstaltungsteilen bestehen. Die Konferenz findet am 04. Mai 2017 von 9.00 bis 18.00 Uhr im HOLM (Bessie-Coleman-Str. 7, 60549 Frankfurt am Main)statt. Die Abendveranstaltung ist für den Vorabend im neu eröffneten Holiday Inn Frankfurt Airport (Bessie-Coleman-Straße 16,60549 Frankfurt am Main) ab 19:00 Uhr geplant.

Die Anmeldung zu der Veranstaltung ist für 699 Euro netto (831,81 Euro brutto) unter www.aviation-event.de möglich. Verpflegung während der Tagung sowie der Abendveranstaltung und der Bustransfer zwischen den zwei Veranstaltungsorten sind in dieser Pauschale inkludiert.

CATEGORIES
Share This