Alain St. Ange von den Seychellen zieht Kandidatur zurück

Bei der Wahl zum neuen Generalsekretär der UNWTO scheidet der ehemalige Tourismusminister der Seychellen, Herr Alain St. Ange aus dem Rennen aus. St. Ange hat seine Kandidatur drei Tage vor der Wahl zurückgezogen. Damit reduziert sich die Anzahl der Bewerber um das höchste Amt bei der Weltorganisation für Tourismus auf fünf Personen. Zur Wahl stehen jetzt am 12. Mai 2017 in Madrid noch die Südkoreanerin Young-shim Dho, Dr. Walter Mzembi aus Simbabwe, der Brasilianer Marcio Favilla, Jaime Alberto Cabal Sanclemente aus Kolumbien und der georgische Botschafter in Spanien Zurab Pololikashvil. Aussichtsreichster Kandidat dürft der aktuelle Tourismusminister von Simbabwe, Herr Dr. Walter Mzembi sein.

Informationen zur Weltorganisation für Tourismus gibt es auf: www.unwto.org

Welttourismusorganisation UNWTO

CATEGORIES
TAGS
Share This